Referenten

ReferentInnen

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_erich_fehr

Erich Fehr
Stadtpräsident von Biel

Als Stadtpräsident von Biel/Bienne ist Erich Fehr seit 2011 im Amt. Er ist Mitglied verschiedener Verwaltungsräte von parastaatlichen Unternehmungen und ist zudem Vorstandsmitglied zahlreicher regionaler Organisationen. Erich Fehr absolvierte den Executive Master of Public Administration (MPA) an der Universität Bern, sitzt heute in dessen Beirat und war als Dozent für Steuerrecht an der HFW Bern tätig.

www.biel-bienne.ch

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_benoit_revaz

Benoît Revaz
Direktor Bundesamt für Energie

Benoît Revaz ist seit 1. Oktober 2016 Direktor des Bundesamtes für Energie. Er verfügt über ein Master in Rechtswissenschaften der Universität Freiburg und erwarb zudem in einem Nachdiplom-Studium an der Università della Svizzera Italiana den Titel eines Executive Master of Science in Communications Management. Zwischen 2005 und 2012 vertiefte er seine Management-Kompetenzen mit Weiterbildungen am IMD in Lausanne, an der London Business School sowie in Stanford (USA). Benoît Revaz war geschäftsführender Partner des auf Energie- und Umweltfragen spezialisierten Beratungsunternehmens E-CUBE Strategy Consultants. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Funktionen in den ehemaligen Freiburgischen Elektrizitätswerken (heute Groupe E). Zudem war er Mitglied der Generaldirektionen der EOS Holding sowie der Alpiq Holding AG.

www.bfe.admin.ch

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_peter_goenitzer

Peter Gönitzer
Geschäftsführer von Wien Energie

Mag. Peter Gönitzer ist seit 2015 Geschäftsführer der Wien Energie GmbH und verantwortet u.a. die Geschäftsbereiche Energiewirtschaft, Finanzen und Controlling, Personal und Rechtsangelegenheiten. Davor war der ausgewiesene Finanzexperte Gönitzer über 15 Jahre in verschiedenen Funktionen der Wiener Stadtwerke Holding AG tätig. Peter Gönitzer hat an der WU Wien den Abschluss der Handelswissenschaften absolviert und ist fest davon überzeugt, das „wer im aktuellen Marktumfeld erfolgreich sein will, dieser Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit in Einklang bringen muss.“

www.wienenergie.at

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_dirk_mulzer

Dirk Mulzer
Partner bei The Advisory House AG

Dr. Dirk Mulzer ist Gründungspartner und Sprecher der Geschäftsleitung von The Advisory House AG. Mit fast 20 Jahren Erfahrung in der europäischen Energiewirtschaft hat Dirk Mulzer die strategische Ausrichtung und Restrukturierung vieler Energieunternehmen über alle Wertschöpfungsstufen geleitet. Seine Themenschwerpunkte sind Strategie- und Organisationsentwicklung, Pre-Merger und Post-Merger Integration. Dirk Mulzer studierte an der Universität St. Gallen (HSG) Betriebswirtschaft und promovierte an der Universität St. Gallen und der Wharton School of Pennsylvania, Philadelphia in Entrepreneurship.

www.advisoryhouse.com

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_pascal_baertschi

Pascal Bärtschi
CEO Losinger Marazzi AG

Pascal Bärtschi (48) ist seit Januar 2015 CEO der Losinger Marazzi AG. Seit 2013 leitete der dipl. Bauingenieur ETH die Region Mitte (Bern-Freiburg-Basel) des Konzerns; Zuvor war er für die Niederlassung Westschweiz Region Waadt in Lausanne zuständig. Diese Verantwortung wurde ihm im Anschluss an die Leitung der Direktion Technik von 2008 bis 2010 anvertraut. Pascal Bärtschi ist bereits seit 15 Jahren im Konzern tätig.

www.losinger-marazzi.ch

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_stephan_schnez

Stephan Schnez
Senior Scientist, Corporate Research ABB Schweiz

Dr. Stephan Schnez ist seit 2011 am Forschungszentrum der ABB Schweiz AG in Baden-Dättwil tätig. Seine Forschungs- und Arbeitsthemen bewegen sich im Bereich von Energiespeichern, Photovoltaik-Kraftwerken und Multi-Energiesystemen. Zudem unterstützt er das ABB-Management und ABB Technology Ventures regelmässig bei Fragen zur Bewertung von potenziellen Zukunftstechnologien. Stephan Schnez studierte Physik an den Universitäten Heidelberg und Manchester und promovierte an der ETH Zürich.

www.abb.com

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_markus_blaettler

Markus Blättler
Direktor SWL Energie AG

Markus Blättler ist Geschäftsführer der SWL Energie AG Lenzburg und des Abwasserverbands Region Lenzburg. Seit 2014 ist er zudem Präsident des Verbands Aargauischer Stromversorger (VAS). Vor seiner Tätigkeit bei SWL Energie AG Lenzburg arbeitete Markus Blättler als Entwicklungsingenieur und Entwicklungsleiter in verschiedenen Industriefirmen. Auch war er Leiter Netzbetrieb, Energiemessung und Lastführung bei der AEW Energie AG. Markus Blättler absolvierte an der ETH ein Studium zum Diplom-Elektroingenieur sowie ein Nachdiplomstudium in Unternehmensführung.

www.swl.ch

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_gregor_schiffer

Gregor Schiffer
Geschäftsleitender Partner und Senior Future Manager bei FutureManagementGroup AG

Seit 2011 ist Gregor Schiffer bei der FutureManagementGroup AG zuständig für die Leitung von Zukunftsprojekten insbesondere in den Brachen Bauen, Wohnen sowie Energie und Infrastruktur. Zuvor war er Partner und Inhaber von Managementberatungen bei mittleren und grossen Unternehmen in Industrie, Handel und Telekommunikation. Gregor Schiffer studierte Betriebswirtschaftslehre und war langjährig in der Lehre und Forschung im Bereich Technologie- und Innovationsmanagement an der RWTH Aachen tätig.

www.futuremanagementgroup.com

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_erwin_smole

Erwin Smole
Co- Founder von Grid Singularity

Erwin Smole ist Co-Founder von Grid Singularity und zeichnet dort für Verkauf und Geschäftsentwicklung verantwortlich. Herr Smole ist seit mehr als 20 Jahren in der nationalen und internationalen Energiewirtschaft tätig und hat leitende Positionen sowohl bei Energieversorgern, der Regulierungsbehörde E-Control bis hin zu PwC besetzt. In der Strategieberatung ist Hr. Smole neben Energieversorgern und internationalen Konzernen auch für internationale Organisationen wie UNDP oder EU tätig. Hr. Smole ist Absolvent der Technischen Universität Graz und hat einen MBA-Abschluss der California Lutheran University, USA. Zusätzlich ist Hr. Smole an der Fachschule Kärnten, Österreich, tätig.

www.gridsingularity.com

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referentin_dr_doris_schmack

Doris Schmack
Geschäftsführerin MicrobEnergy GmbH – Viessmann Group

Dr. Doris Schmack absolvierte ihr Studium mit anschliessender Promotion im Fach Chemie an der Universität Regensburg. Sie war Mitgründerin der Schmack Biogas im Jahre 1995 und dort mehrere Jahre im Bereich F+E tätig. Seit der Ausgründung der MicrobEnergy im Jahre 2012, einer 100 % Viessmann-Tochter, leitete Frau Dr. Schmack gut vier Jahre lang die F+E-Abteilung, wo sie sich aktuellen Forschungsansätzen in den Bereichen Biogas und Power-to-Gas beschäftigte. 2016 übernahm sie die Geschäftsführung. MicrobEnergy beschäftigt sich zudem mit up-to-date Themen rund um die Energiewende und Sektorkopplung.

www.viessmann.ch

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_katherina_reiche

Katherina Reiche
Parlamentarische Staatssekretärin a.D., Geschäftsführerin Verband kommunaler Unternehmen e.V., Vorsitzende des CEEP

Katherina Reiche ist seit 2015 Hauptgeschäftsführerin und Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Verbandes kommunaler Unternehmen e.V. (VKU). Des Weiteren ist sie ehrenamtliche Präsidentin des Bundesverbandes Öffentliche Dienstleistungen (bvöd) sowie ehrenamtliche Präsidentin des Europäischen Verbandes der öffentlichen Arbeitgeber und Unternehmen (European Centre of Employers and Enterprises providing Public Services, CEEP). Katherina Reiche studierte Chemie an der Universität Potsdam und schloss das Studium als Diplom-Chemikerin ab.

www.vku.de

stadtwerkekongress_energiegesellschaft_der_zukunft_referent_michael_frank

Michael Frank
Direktor Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen

Michael Frank ist seit 2011 Direktor des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE). Zuvor war er unter anderem bei der Axpo AG sowie Swisscom AG tätig. Michael Frank verfügt über eine langjährige Erfahrung im Umfeld von Liberalisierung, Marktöffnung, Netzinfrastrukturen, Regulierung in der Stromwirtschaft, Telekommunikation und im Bereich von Public Affairs. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bern und absolvierte das Staatsexamen als Rechtsanwalt.

www.strom.ch

chirine-etezadzadeh

Chirine Etezadzadeh
Institutsleiterin SmartCity.institute, Stuttgart

Dr. Chirine Etezadzadeh (Volkswirtin) leitet das SmartCity.institute (Ludwigsburg, Stuttgart, Köln), ist Gründerin von SmartCityNews.global (the global smart city knowledge base) und Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Smart City (BVSC) e.V. Während Ihres Werdegangs arbeitete sie für einen deutschen Premium-Automobilhersteller, einen führenden amerikanischen Automobil-Zulieferer sowie als Unternehmensberaterin in der Energiewirtschaft. Seit dem Sommersemester 2014 hält Dr. Etezadzadeh Vorlesungen zum Thema „Produktentwicklung für Smart Cities“ an der Technischen Hochschule Köln. Ihr Buch „Smart City – Stadt der Zukunft?“ ist im Herbst 2015 in deutscher und englischer Sprache im Springer Verlag erschienen.

smartcity.institute

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

PROGRAMM

REFERENTEN

ANMELDUNG

print